< Schullandheim Kl. 4ab
17.05.2017

Kräuterwanderung


Kann man das essen?

In der vergangenen Woche durfte die Klasse 3a und 3c im Rahmen des Streuobstwiesenprojekts mit Herrn Zinke, unserem Streuobstpädagogen, auf die Wiesen von Steinenbronn. Gemeinsam lernten sie, welche Kräuter aus der Natur essbar sind oder einen anderen Nutzen haben. Fleißig sammelten alle Kinder Schafgarbe, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Gundermann und Knoblauchrauke. Nachdem die Körbe gut gefüllt waren, ging es an die Zubereitung. Ein letzter Kontrollblick von Herrn Zinke bestätigte, dass alle Kinder die richtigen Kräuter gepflückt hatten. Danach wurden die Kräuter gründlich gewaschen, klein geschnitten und unter den vorbereiteten Quark bzw. die Butter gemischt. Der Tisch wurde gedeckt und danach zuerst noch skeptisch aber schnell herzhaft in die Kräuterquark- oder Kräuterbutterbrote gebissen. Zum Nachtisch gab es Schokolade mit einem Blatt Gundermann. Herr Zinke schäfte den Kindern am Ende noch ein, nie ohne einen Experten Kräuter sammeln zu gehen. Alle Kinder waren begeistert von der Vielfalt der Kräuter auf den umliegenden Wiesen und machten sie zufrieden auf den Weg zurück ins Klassenzimmer.   Wir möchten uns bei allen helfenden Mamis ganz herzlich bedanken, denn ohne deren Unterstützung wäre auch dieser kleine Ausflug nicht so reibungslos verlaufen.


 

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems